Trajectoire»L´ Architecte Des Fleurs« Trajectoire, Chantal-Anne Jacot, Geneva, Switzerland, No. 65/2006 → download PDF


China»Art and Nature, the two great manifestations in the world around us, are so intimately related that it is impossible to think of one without the other“. Richard Fischers photographs provide excellent examples« Art & Investment, China, 06/2008 → download PDF


RNZ»Bei Richard Fischers Fotografien werden Blumen zu Individuen« Rhein Neckar Zeitung, Feuilleton, Heide Seele, Germany, 11/2008 → download PDF


P13»Mit seiner brillanten fotografischen Technik und minimalistischem Konzept insziniert Fischer die Pflanzen quasi ikonengleich als Wesen von individueller Ausstrahlung und faszinierender Schönheit« Gallery P 13, Dr. Kristina Hoge, Germany, 11/2008 → download PDF


Fokia»Etonnant! La sagesse du sujet, la sensibilité des formes, le message des Guilems et suntout la piesence de cette lumieré diffuse á disciete. Merci pom de Chef d´sense!« Marc Heinz, Fokia, Paris, 17/2008


DigitalPhoto»Mit seinen Blumenaufnahmen zelebriert Fotograf Richard Fischer die Vielfalt der Natur. Bei jeder Aufnahme spürt er der Seele der Pflanze nach« Digital Photo Magazine, Daniel Albrecht, Germany, 04/2009 → download PDF


[D1 - 1] FAZ_P/POLITIK/Y_BANNER ... 12.06.07»Fast jede dritte Pflanze ist bedroht, und wenn das so weitergeht, haben wir in achzig Jahren ein Drittel weniger Arten.« Dies war Wissen genug, dass der 1951 in Manila geborene Fotokünstler für seine Blumenaufnahmen eine ganz neue Linie entwickelt hat: Seltene Pflanzen werden vor seiner Linse zu »Floralen Skulpturen« Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, Wissenschaft, Joachim Müller-Jung, Germany, 05/2009 → download PDF 1download PDF 2


RNZ

»Im Namen der Blume – Wie der Künstler und Fotograf Richard Fischer zu einer Ausstellung in Genf kam« Rhein Neckar Zeitung, Rolf Kienle, Germany, 02/2010 → download


UN»United Nations Europe« Exhibition at the Palais des Nations 04/2010 → download PDF Art Photography in Service of Biodiversity


Stern»Blumenkunst gegen Vergänglichkeit. So kunstvoll seine Blumenfotografie aussieht, so politisch ist die Botschaft, die Fotograf Richard Fischer mit seiner Floralästhetik verbindet: Mehr Respekt für die Wunder der Natur« stern.de, Kultur & Kunst, Kathrine Buchner, 05/2010


RNZ»Es ist an der Zeit Kultur neu zu definieren« Rhein Neckar Zeitung, Germany, 05/2010 → download


RNZ»Heidelberger Fotograf Richard Fischer in die IUCN berufen – Konzentration auf gefährdete Blumen« Rhein Neckar Zeitung, Rolf Kienle, Germany, 01/2011 → download


IUCN»Richard Fischer nominated by International Union for Conservation of Nature« → link IUCN newsletter


»Flowers Editorial, FAZ Magazine, 7 page presentation, February, 2015« → download PDF


»Im Namen der Blume« Art Complimentary, Second Quarter Edition, 2015« → download PDF

RESIDENCE, Niederlande 01/18 • Decorate Like a Pro: Fragile Beauties
Richard Fischers flower portraits are well treasured in the art world. →  download PDF


»Wunderschön, grazil und bedroht: Arisaema fargesii ist eine in China verbreitete chinesische Kobra-Lilie, die in den 1900er Jahren entdeckt wurde. Der Fotograf Richard Fischer setzt seit Jahren bedrohte Blumenarten in seinem Fotoatelier in Szene. Entstanden ist der Bildband „A Tribute to Flowers – Plants under Pressure“; im teNeues Verlag (www.teneues.com) erschienen. Wir zeigen eine Auswahl.« 02/2018 → download PDF


»Wunderschön, grazil und bedroht: Arisaema fargesii ist eine in China verbreitete chinesische Kobra-Lilie, die in den 1900er Jahren entdeckt wurde. Der Fotograf Richard Fischer setzt seit Jahren bedrohte Blumenarten in seinem Fotoatelier in Szene. Entstanden ist der Bildband „A Tribute to Flowers – Plants under Pressure“; im teNeues Verlag (www.teneues.com) erschienen. Wir zeigen eine Auswahl.« 02/2018 → download PDF


»Sterbende Diven: Blüten, die Persönlichkeit ausstrahlen? Der Fotograf Richard Fischer porträtiert bedrohte Blumen und setzt sie liebevoll in Szene. Wir zeigen seine schönsten Bilder.« 02/2018 → download PDF


»EVERY year hundreds of flower species disappear from the face of the Earth without ever having been documented. Enter green-fingered photographer Richard Fischer who, in collaboration with the world’s leading botanical gardens, takes brilliant pictures to raise awareness of endangered beauties. He has put all his hard work into this glorious book, perfect for florists and photographers alike.« 02/2018 → download PDF


Fotocult Magazin

»50 Prozent der Blumenarten weltweit könnten vom Aussterben bedroht sein. Zahlreiche Blumen verschwinden jedes Jahr endgültig von unserem Planeten, ohne dass es registriert wird, ja, viele dieser Schönheiten sind dem Menschen bisher völlig unbekannt.« 02/2018 → download PDF


MARIE CLAIRE MAISON ITALIA Heft 02/18: RARE FLOWERS
Combining aesthetic sensibility and scientific accuracy, photographer Richard Fischer highlights form and diversity within the kingdom of plants, unveiled in a surprising book: A TRUBUTE TO FLOWER/teNeues Edition. →  download PDF


Sterbende Schönheiten. Der Fotograf setzt Blumen wie Models in Szene – und will  damit eine Botschaft vermitteln. 04/2018 → download PDF


RNZ

Er gibt Pflanzen eine Persönlichkeit. Richard Fischers „TRIBUTE TO FLOWERS“
→ download PDF


Richard Fischer fotografiert Blumen für die Ewigkeit. → download PDF


BARE ESSENTIALS JOURNAL, Australia, Issue 46. Through his empathic photography, Fischer has given flowers a voice, letting them tell their very personal story. The perspicuous „Ambassador of Flowers“ has finally given these precious living things the dignity such fragile beauty deserves. → download PDF